Rekordausbruch von Proxima Centauri


Extreme Eruption: Astronomen haben bei unserem Nachbarstern Proxima Centauri eine der stärksten je beobachteten Strahlenausbrüche eingefangen. Die gewaltige Eruption dauerte nur wenige Sekunden, schleuderte aber enorme Energiemengen im gesamten Strahlungsspektrum ins All. Im Radio- und Millimeterbereich war sie sogar eine der stärksten je detektierten. Für die beiden Planeten um den Roten Zwergstern sind solche Ausbrüche keine gute Nachrichten.

scinexx

Unser Nachbarstern Proxima Centauri hat am 1. Mai 2019 einen der stärksten je registrierten Strahlenausbrüche erlebt. ©NRAO/S. Dagnello

Er ist unser nächster Nachbar: Der Stern Proxima Centauri liegt nur rund vier Lichtjahre von uns entfernt und wird von zwei Planeten umkreist – einer davon ist ein potenziell erdähnlicher Planet in der habitablen Zone. Doch wie lebensfreundlich dieser Erdzwilling und andere Exoplaneten um Rote Zwerge sind, ist umstritten. Viele dieser Zwergsterne, darunter auch Proxima Centauri sind sehr aktiv und durchleben häufig heftige Strahlenausbrüche.

weiterlesen