Mörder von Abt-Bischof Epiphanios in Ägypten hingerichtet


Im Juli 2018 war Abt-Bischof Epiphanios im Makarios-Kloster nordwestlich von Kairo getötet worden. Wegen Mordes an dem Geistlichen wurde nun ein früherer koptisch-orthodoxer Mönch in Ägypten hingerichtet.

katholisch.de

In Ägypten ist ein früherer koptisch-orthodoxer Mönch hingerichtet worden. Die Gefängnisbehörde vollstreckte am Sonntag das Todesurteil wegen Mordes am Abt-Bischof des Makarios-Klosters im Wadi al-Natrun, Bischof Anba Epiphanios, wie örtliche Medien berichteten.

Bei dem Hingerichteten handelt es sich um einen aus dem Mönchsstand entlassenen Mann. Wegen Mittäterschaft ebenfalls zum Tod verurteilt wurde ein Mönch des Klosters; seine Strafe wurde laut Berichten im Juli zu lebenslanger Haft umgewandelt. Beide Männer hatten im Vorfeld des Verfahrens Suizidversuche begangen und die Mordvorwürfe zurückgewiesen.

weiterlesen