Afghanistan: Taliban erobern Bezirk bei Kabul


Die radikalislamischen Taliban haben einen strategisch wichtigen Bezirk in der Nähe der afghanischen Hauptstadt Kabul erobert. Das Verteidigungsministerium kündigte eine Gegenoffensive an.

tagesschau

Kämpfer der radikalislamischen Taliban haben einen bislang von der afghanischen Regierung kontrollierten Bezirk rund 26 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Kabul erobert. Nach Angaben des Innenministeriums zogen sich die afghanischen Regierungstruppen daraufhin zunächst aus dem Bezirk Nerkh zurück.

Eine Woche lang hatten Kämpfer der Taliban das Zentrum des Bezirks Nerkh belagert. Vertreter lokaler Behörden sagten, die Radikalislamisten hätten zuvor schon große Teile des Bezirks in der zentralen Provinz Wardak gehalten. Dort startete das afghanische Militär inzwischen eine Gegenoffensive zur Rückeroberung des Gebietes.

weiterlesen