Apostel Meier und Aiman Mazyek: Gemeinsam für Religionsfreiheit


Wie viel Religion darf in einer säkularen Gesellschaft überhaupt noch sein? Augsburgs Bischof Bertram Meier und der Zentralratsvorsitzende der Muslime, Aiman Mazyek, plädieren dafür, dass Religion weiter Bestandteil des öffentlichen Lebens bleibt.

katholisch.de

Der katholische Augsburger Bischof Bertram Meier und der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, plädieren für eine stärkere Diskussion über die Präsenz von Religion in der Gesellschaft. „Wir stehen vor der Frage, wie multireligiös kann und muss unsere Gesellschaft sein? Und wie viel dürfen Religionen im öffentlichen Raum noch an Recht beeinflussen“, fragte Meier am Freitag bei einer Talkrunde auf der SocialMedia-App Clubhouse, organisiert von katholisch.de und der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) im Katholischen Medienhaus in Bonn. Mazyek betonte: „Es ist der Anspruch des Grundgesetzes, dass man Religion nicht aus der Öffentlichkeit verdrängt, sondern dass es eben ein Bestandteil des öffentlichen Daseins ist.“

weiterlesen