Taliban wollen „echtes islamisches System“ in Afghanistan aufbauen


„Ein echtes islamisches System ist das beste Mittel zur Lösung aller Probleme der Afghanen“, erklärte ein Taliban-Vertreter

DERSTANDARD

Vertreter der Taliban bei Verhandlungen in Doha. Foto: Reuters / IBRAHEEM AL OMARI

Die radikal-islamischen Taliban wollen in Afghanistan nach dem Abzug der ausländischen Truppen ein „echtes islamisches System“ errichten. Man fühle sich dazu verpflichtet, allen Rechte der afghanischen Bürger, von Männern und Frauen, im Einklang mit religiösen Regeln und kulturellen Traditionen entgegenzukommen, erklärte der Politbüro-Chef Mullah Abdul Ghani Baradar am Sonntag.

Dazu seien „Erleichterungen“ für Frauen, wie die Möglichkeit auf Arbeit und Ausbildung vorgesehen, hieß es in der Erklärung. Auch ausländische Diplomaten und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen sollten sicher arbeiten könnten.

weiterlesen