Franz: „Abtreibung ist ein Mord, wer eine Abtreibung durchführt, tötet!“


Klare Worte von Papst Franziskus gegen Abtreibung und gegen ein Ehesakrament für homosexuelle Paare – „Bitte lasst die Kirche ihre Wahrheit nicht leugnen“, Kirche „hat keine Macht, die Sakramente zu ändern, der Herr hat sie so eingesetzt“

kath.net

kath.net dokumentiert einige Passagen aus einem Pressegespräch von Papst Franziskus mit mitreisenden Journalisten beim Rückflug von Bratislava (Slowakei) nach Rom in eigener Übersetzung nach dem Transkript des italienischsprachigen Interviews, das Vatican News veröffentlicht hat.

Papstaussagen zum Thema „Ungarn“ und „Europa“:

Istávan Károly Kuzmányi (Magiar Kurir): Heiliger Vater, wir danken Ihnen für Ihren Besuch in Budapest, wo Sie Kardinal Mindszenty zitierten, der sagte: „Wenn es eine Million Ungarn gibt, die beten, habe ich keine Angst vor der Zukunft …“. Warum haben Sie sich nach 21 Jahren für die Teilnahme am Eucharistischen Kongress in Budapest entschieden und wie sehen Sie das Christentum in Europa?

Papst Franziskus: Jemand hat sich schlecht über den Besuch in Budapest Gedanken gemacht, er war so [kurz]geplant, aber ich habe Ihrem Präsidenten versprochen, nächstes Jahr oder ein übernächstes Jahr zu versuchen, dass ich kommen kann.

weiterlesen