Dodo Müller: „Covid-19 ist gefährlich, aber die Todsünde ist viel gefährlicher.“


Gerhard Ludwig Kardinal Müller, der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation, erinnert daran, dass die Vergebung der Sünde im Sakrament der Beichte eine göttliche Impfung mit 100 % garantierte Effektivität sei

kath.net

„Covid-19 ist gefährlich, aber die Todsünde ist viel gefährlicher.“ Dies betonte Gerhard Ludwig Kardinal Müller, der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation, in einem von LifeSiteNews veröffentlichten Manuskript. Das Coronavirus ist nicht die einzige Herausforderung für die Menschheit. Müller erinnert in dem Zusammenhang an die Seele des Menschen und das ewige Heil. „Die Vergebung der Sünde im Sakrament der Beichte ist eine göttliche Impfung mit 100 % garantierte Effektivität , Vergebung und die Aussicht auf ewiges Leben.“

Müller kritisierte auch Mitbrüder, die sich an den Zeitgeist anbiedern. „Wahre katholische Bischöfe unterwerfen sich nicht der öffentlichen Meinung, sondern bezeugen die ‚gesunde Lehre‘ des Evangeliums von Christus, gestärkt durch den Heiligen Geist.“