Türkische Verfassungsreform: Ein Klima der Angst

erdoganNach außen zeigt sich Erdogan als starker Führer. Doch sein Land steckt in einer Krise. Über die große Unsicherheit, die in der Türkei herrscht, können seine markige Worte nicht hinwegtäuschen.

Von Rainer Hermann | Frankfurter Allgemeine

Der türkische Präsident Tayyip Erdogan greift nach der ganzen Macht, und doch scheint sie ihm zu entgleiten. Am Montag hat das türkische Parlament die Debatte über Veränderungen der Verfassung aufgenommen, die Erdogan mit nahezu unbegrenzten Vollmachten ausstatten werden. Schon seit dem gescheiterten Militärputsch vom 15. Juli regiert er dank des Ausnahmezustands per Dekret; daraus wird die neue Verfassung den Normalzustand machen.

weiterlesen

Advertisements

Türkei: Erdogan lässt 1000 Schulen schließen

erdoganDer türkische Präsident Erdogan verlängert zudem die Zeit, in denen Verdächtige ohne Anklage inhaftiert werden dürfen – von vier auf 30 Tage.

Die Presse.com

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat das erste Dekret seit Einführung des Ausnahmezustands unterzeichnet. Er ordnete die Schließung von 1000 Privatschulen an, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag berichtete. Zudem verlängerte er die Zeit, in denen Verdächtige ohne Anklage inhaftiert werden dürfen auf 30 von zuvor vier Tage.

weiterlesen