Bremen: Scientology wirbt mit Flyern


© Melanie Öhlenbach
In Bremer Briefkästen sind in den vergangenen Tagen Flyer eines Dianetik Zentrums aufgetaucht. Auf kleinen Zetteln in rosa und rot wird ein kostenloser Vortrag zum Thema „Verstand & Gefühl sowie Kommunikation & Menschenkenntnis“ angekündigt. Die Organisation wirbt außerdem mit einem „Dianetik Film-Ticket“, das kostenlos im Bremer Dianetik Zentrum eingelöst werden könne.

Weserkurier

Dahinter steckt Scientology. Die Organisation, die einst in einer Villa am Osterdeich residierte, betreibt seit Jahren nur noch ein kleines Büro in Hastedt und versucht immer wieder, neue Mitglieder zu akquirieren. „Scientology hat seine Werbungsaktivitäten in den letzten Jahren verstärkt“, sagt Manfred Napieralla, vom Landesamt für Verfassungsschutz Hamburg. Gerade im Sommer schwärmten die Scientologen aus in die Städte und Ostseebäder, um Menschen anzuwerben. Während in Hamburg und dem angrenzenden Umland die Zahl der Mitglieder bei 550 liegt, ist sie in Bremen jedoch überschaubar. Napieralla schätzt sie auf etwa 50. „Die bleiben meistens unter sich.“

weiterlesen

5 Comments

  1. @ Qwert, aber nicht bei so einer manipulativen Sekte wie es Scientology ist.
    Die locken einen schneller in ihre Fänge als man denkt.

    Man sollte sich über Dinge selber informieren, aber das gilt nicht generell
    Wenn es um gefährliche Dinge geht, und das ist Scientology, sollte man einfach mal auf die Erfahrung von den vielen Opfern hören.
    Es probiert ja auch Knollenblätterpilze, bloß weil man meint, vielleicht sind sie ja gar nicht giftig…

    Liken

  2. @Mona Müller:
    wenn jemand mehr Informationen über Scientology will, dann sollte er selbst eine Scientology Kirche besuchen gehen oder sich wenigstens auf den offiziellen Internetseiten umschauen. Das sollte er um so mehr tun, wenn er sich Eure Seite anschaut, denn es gehört immer dazu sich beide Seiten anzuschauen und besonders geht es darum eigene Erfahren zu machen, eigene Gedanken und Erkenntnisse, auf die man zurückgreifen kann.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.