Koptischer Bischof drängt christliche Frauen zur Verschleierung


Bischof Bishoy, Bild: gerdhagedorn.de

Bishoy zufolge sollten die weiblichen Angehörigen seiner Glaubensgemeinschaft von den Moslems „Anstand lernen“

Von Peter Mühlbauer Telepolis

Bischof Bishoy ist der Sekretär der „Heiligen Synode der Koptischen Orthodoxen Kirche“ und gilt als aussichtsreicher Anwärter für die Nachfolge des derzeitigen Koptenpapstes Pachomius. Letzte Woche gab er eine öffentliche Stellungnahme ab, die nicht nur unter den Angehörigen seiner Glaubensgemeinschaft, sondern auch in ägyptischen Medien große Aufmerksamkeit erregte. Der Bischof rief nämlich christliche Frauen dazu auf, „von den verschleierten Frauen der Moslems Anstand zu lernen“, denn auch die Jungfrau Maria und die Heilige Demiana hätten „anständige Kleidung“ getragen.

weiterlesen

3 Comments

  1. Natürlich hat der Mann sie nicht alle! Aber er ist doch wohl nicht der Einzige, bei dem ein paar Schrauben locker sind! Das trifft doch wohl auf alle zu, die von der Gehirnseuche Religion befallen sind!

    Gefällt mir

  2. Jetzt ist mir klar, warum die Priester alle so anständige Kleidchen tragen. Die Heilige Jungfrau und die Heilige Demiana haben´s vorgetanzt. 🙂
    (Mal ehrlich, der Mann hat´se doch nicht mehr alle.)

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.