Umfrage: Mehrheit würde Weihnachtsgottesdienste nicht vermissen


„Ich würde den Besuch des Weihnachtsgottesdienstes vermissen, sollte er wegen der Corona-Situation nicht möglich sein“: Eine deutliche Mehrheit der Deutschen würde diese Aussage nicht unterschreiben.

katholisch.de

Zwei Drittel der Deutschen würden laut einer Umfrage bei Corona-bedingten Absagen den Weihnachtsgottesdienst nicht vermissen. Nur bei einem Fünftel der Befragten ist das der Fall, wie eine am Donnerstag veröffentlichte repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“ im Auftrag der katholischen Wochenzeitung „Die Tagespost“ ergab. Kaum Unterschiede gibt es demnach zwischen Ost (18 Prozent) und West (21 Prozent).

Überdurchschnittlich vermissen würden Christen eine abgesagte Feier: Unter den befragten Katholiken gaben dies den Angaben zufolge 29 Prozent an, bei den Protestanten 31 Prozent. Unter den freikirchlichen Anhängern waren es zwei von fünf Befragten. Das Erfurter Meinungsforschungsinstitut konfrontierte demnach vom 16. bis 19. Oktober 2.074 erwachsene Personen mit der Aussage: „Ich würde den Besuch des Weihnachtsgottesdienstes vermissen, sollte er wegen der Corona-Situation nicht möglich sein.“

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.