Xavier Naidoo für Goldenes Brett vorm Kopf nominiert


Xavier-Naidoo

Ärztekammer und ORF-Sendungen, die der Astrologie eine Plattform bieten, wurden ebenfalls bereits vorgeschlagen

derStandard.at

Kurz vor Ende der Nominierungsfrist haben die Organisatoren des „Goldenen Bretts“ noch einen letzten Aufruf zum Mitmachen ausgeschickt. Bis Freitag Mitternacht können noch Vorschläge eingereicht werden, wer mit dem Schmähpreis für die Verbreitung pseudowissenschaftlichen Unfugs ausgezeichnet werden soll. Die Jury wird anschließend die Top 3 verkünden.

weiterlesen

 

Advertisements