Katholischer Glauben und Demokratie?


Screenshot brightsblog

Forum Deutscher Katholiken veröffentlicht dramatischen Aufruf: Katholiken sollen Kinder vom Religionsunterricht abmelden, wenn Religionslehrer umstrittene Anti-Romerklärungen unterstützen

kath.net

Das Forum Deutscher Katholiken hat am Dienstag Abend einen dramatischen Aufruf mit dem Titel „Katholiken wehrt Euch“ veröffentlich und dazu aufgerufen, Kinder vom Religionsunterricht abzumelden, wenn Religionslehrer antirömische Aktionen wie beispielsweise das Memorandum „Kirche 2011“ unterstützen. Das Memorandum der Religionslehrer ist im Dunstkreis der umstrittenen antirömischen Theologenerklärung entstanden.

„Eltern haben ein Recht, dass ihre Kinder im Religionsunterricht den Glauben und die Lehre der Kirche erfahren. Jugendliche, die selber zwischen Religions- und Ethikunterricht wählen können, haben das gleiche Recht, wenn sie sich für den Religionsunterricht entscheiden. Wenn nun Religionslehrer/innen, das Memorandum „Kirche 2011″, das im Widerspruch zur Lehre und Tradition der Kirche steht, unterstützen, ist die Abmeldung vom Religionsunterricht die angemessene Antwort“, heißt es in einer Aussendung.

2 Comments

  1. Nur zu, nur zu, liebe Katholen ! Meldet eure Kinder vom Religionsunterricht ab, wenn dort Kritik über euer römisches Hauptquartier verbreitet wird ! Kritik und Aufklärung habt ihr ja noch nie zugelassen, weil es euer über Jahrhunderte aufgebautes Lügengebäude ins Wanken bringen könnte.

    Dass euer Gebäude schon lange wackelt und einzustürzen droht, habt ihr offenbar noch nicht erkannt. Dabei war es eure (gerinölverseuchte) Führerschaft selbst, die an den Grundfesten eures Lügengebäudes gesägt hat. Nun ja, Kindesmißbrauch zu begehen und dann zu leugnen ist nun mal kein verzeihliches Kavaliersdelikt, welches sich mit dürftigen Ausreden wegdiskutieren läßt.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.