Hypernovae: Superheller Gruß aus dem frühen Universum


© ESO Supernova 1987A in der benachbarten Großen Magellanschen Wolke – Diese gewöhnlichen Explosionen besitzen lediglich ein Prozent der Energie einer Hypernova.
Sie sind zwar selten, aber bis zu hundertfach heller als Supernovae: Astronomen haben eine ferne Hypernova entdeckt. Der Ursprungsort der gigantischen Sternexplosion überraschte die Forscher.

Von Sibylle Anderl | Frankfurter Allgemeine

Supernovae, bei denen ein einzelner Stern am Ende seines Lebens kurzzeitig heller aufleuchtet als eine ganze Galaxie, gehören zu den extremsten Phänomenen im Kosmos. Tausende dieser Ereignisse werden mittlerweile in großen Himmelsdurchmusterungen jährlich neu entdeckt.

Es gibt allerdings stellare Explosionen, die noch bis zu hundertfach heller sein können als typische Supernovae. Solche Hypernovae sind erheblich seltener als ihre leuchtschwächeren Verwandten – aufgrund ihrer Helligkeit kann man sie dafür auch in großen Entfernungen besser nachweisen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s