Religiotie: Sternwallfahrt zur Abwehr der Afrikanischen Schweinepest – Gottesmutter soll das Schwein retten


Bild: Ralf Michalowsky/FB

Kollektiver Gotteswahn.

 

2 Comments

  1. Der Ministerpräsident ein wanderpredigender Gottesanbeter und Jesus-Kreuz-Vertreter. Der Besamungsverein im bayerischen Neustadt a.d. Aisch erfleht von der Gottesmutter auch weiter gute Geschäfte. Der Schweinemastring Rottal-Inn rutscht 7 Std. 4 Minuten (34 km) auf Knien zur Schwarzen Madonna. Der grinsende Dalai Lama hat sich auch angesagt – – – Gebete und Bekreuzigungen gegen die Schweinepest. Das Mittelalter ist wieder auferstanden. Halleluja!

    http://volkundglauben.blogspot.de/2018/03/markus-soder-bayern-gottesmutter-und.html

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.