»Wüstenstrom« ins Diakonische Werk


Quelle: wikipedia

In der Evangelischen Landeskirche in Württemberg werden auch in Zukunft homosexuelle Pfarrer grundsätzlich nicht mit ihrem Partner im Pfarrhaus leben dürfen.

jesus.de

Alle vier Gesprächskreise in der Landessynode kündigten am Mittwoch in Stuttgart an, diesen Grundsatz nicht anzutasten und lediglich in Einzelfällen schwulen oder lesbischen Paaren das Leben im Pfarrhaus zu eröffnen. Hintergrund der Diskussion ist die geplante Einführung eines bundesweiten Pfarrdienstrechts der Evangelischen Kirche in Deutschland, das gleichgeschlechtliche Paare im Pfarrhaus zulässt.

Am kritischsten zur gegenwärtigen Regelung äußerte sich der theologisch liberale Gesprächskreis «Offene Kirche». Dessen Synodale Jutta Henrich sprach sich für die kirchliche Segnung homosexueller Paare und die grundsätzliche Öffnung des Pfarrhauses für diese Personengruppe aus. «Schweren Herzens» sei man aber bereit, im Interesse der betroffenen Pfarrer an der bisherigen Einzelfallregelung festzuhalten, sofern sie rechtssicher als Gesetz oder Verordnung festgeschrieben werde.

weiterlesen

3 Comments

  1. Die Indoktrination der Kinder beginnt wesentlich früher als die Wandlung zur Homosexualität, welche ja nach meinem Wissensstand erst mit der Pubertät auftaucht. Damit ist es sehr wohl möglich, dass verängstigte Jugendliche sich in der Schere befinden zwischen Ihrer Neigung zur Homosexualität und dem Wunsch (meist der Eltern) in den Pfarrdienst zu einzutreten..
    Man muss sich mal diese Zwiespälte vorstellen, die so einen jungen Menschen hin- und herreißen.
    Ich habe nur Mitleid für diese jungen Leute übrig. Sie wissen was die Bibel über die Homosexualität sagt, deshalb besteht ja das Dilemma.

    Liken

  2. Es dürfte feststehen, dass Homosexualität keine Krankheit ist und somit kann es für diese genetisch bedingte Anlage auch keine Heilung geben. Unverständlich bleibt mir allerdings, dass es immer noch Homosexuelle gibt, die sich zum christlichen Glauben bekennen oder gar Pfarrer werden. Wissen die denn nicht, was die Bibel über die Homosexualität sagt ?

    Liken

  3. die werfen ja auch vikarinnen raus, wenn sie männer heiraten, die nicht christlich sind: a href=“http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/ueberregional/baden-wuerttemberg_artikel,-Tuebinger-Synodale-beklagt-dramatischen-Imageschaden-_arid,154259.html“>Kündigung einer Vikarin sorgt weiter für Aufsehen .

    Liken

Kommentare sind geschlossen.