Erdogan hat Ambitionen eines Sultans


Bild: Magazin "The Economist"
Bild: Magazin „The Economist“
Erdogan endlich verständlich? Er will die Türkei zur früheren Größe des Osmanischen Reiches führen, erklärt die Islamwissenschaftlerin Gudrun Krämer die Ziele des türkischen Präsidenten. Er stehe aber auch in der Tradition des Staatsgründers Atatürk.

Gudrun Krämer im Gespräch mit Korbinian Frenzel | Deutschlandradio Kultur

Die Islamwissenschaftlerin Gudrun Krämer sieht den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in einer Linie mit dem Staatsgründer der Türkei, Mustafa Kemal Atatürk (1881-1938). „Also, in der Linie des starken, nationalistischen Führers, der diese Vorstellung einer einheitlichen Nation hat“, sagte die Leiterin des Instituts für Islamwissenschaften an der Freien Universität in Berlin im Deutschlandradio Kultur.

weiterlesen

Advertisements